Termin vereinbaren

Kontakt

Simeonscarré 2
32423 Minden

Tel: 0571 398 66 44
Fax: 0571 398 66 55
E-Mail: info@praxis-kohley.de


 

Sprechzeiten

Jeden Montag bis Freitag

08:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

oder nach Vereinbarung


 

Zahnärztlicher Notfalldienst

„Karies? Aber ich putze doch regelmäßig meine Zähne!“ Für manch einen kommt die Diagnose völlig überraschend. Nur ca. ein Prozent aller Deutschen können sich über naturgesunde Zähne freuen. Warum Karies sich so ausbreiten kann, liegt nicht nur an der oft unzureichenden Mundhygiene; auch die Ernährungsgewohnheiten und die Speichelbildung spielen eine wichtige Rolle.

 

Speicheltests

Mithilfe einer Speichelprobe und eines bakteriologischen Tests können wir feststellen, wie viele und welche Bakterienarten sich in Ihrem Mund befinden und wie hoch Ihr individuelles Kariesrisiko ist.

 

Kunststofffüllungen

Bei kariösen Defekten vertrauen wir auf moderne Kunststofffüllungen, die mit einer speziellen Adhäsivtechnik (Klebeverfahren) befestigt und mit Licht gehärtet werden. Diese hochwertigen zahnfarbenen Kompositmaterialien sind nicht nur verlässlich haltbar, sondern auch gut verträglich (biokompatibel). Damit sich Ihre neue Zahnfüllung quasi unsichtbar in Ihr Gebiss einfügt, legen wir großen Wert auf eine ästhetische Farbanpassung.

 

Inlays

Größere Defekte versorgen wir u.a. mit Inlays aus Vollkeramik – sie werden von unserem Partnerlabor vor Ort speziell für Sie gefertigt. Diese metallfreien Einlegefüllungen sind lange haltbar, farbstabil und fügen sich harmonisch in die natürlichen Zähne ein.

 

Ihr zahnästhetischer Anspruch ist unser täglicher Ansporn!

zitat bkohley2

„Vorbeugen heißt, das zu erhalten, was da ist – und zwar so schonend wie möglich. Wir fertigen für Sie ästhetische Kunststofffüllungen und hochwertige Keramikinlays, die nachhaltig, farbstabil und bioverträglich sind. Auch bei Goldinlays und Teilkronen werden Ihre eigenen Zähne so wenig wie möglich beschliffen. Kurz: Wir tun alles, um jeden Ihrer Zähne ein Leben lang (gesund) zu erhalten!“

ZÄ Beatrice Kohley-Predoiu